Bauers Depeschen


Montag, 30. März 2015, 1439. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20150330

--------------------------------------------------





LIEBE GÄSTE,

eine traurige Depesche: In meiner StN-Kolumne von diesem Montag habe ich einen kleinen Nachruf auf Tine Raetzer geschrieben. Flaneursalon-Besucher kannten sie: immer an der Seite von Zam Helga und Ella Estrella Tischa.



Der Klick zum

LIED DES TAGES



ZUM TOD VON TINE

Das Café Stella, Mitte der Achtziger an der Hauptstätter Straße gegründet, ­symbolisiert für viele Stadtmenschen heute noch den späten Aufbruch in eine Stuttgarter Kultur, die man Szene nannte. Das hatte mit Pop, mit ein wenig Kunst und urbaner Buntheit zu tun. Beim Betreten des Cafés hielten Jahre später viele Gäste immer erst Ausschau nach der Frau mit den blonden Zöpfen. Ihr fröhlicher, gewitzter Gruß rettete ihnen den Tag.

Suchende Blicke nach ihr werden noch lange durchs Lokal wandern, auch bei Leuten, die von ihrem Tod schon erfahren haben. Am vergangenen Freitagmorgen, drei Tage nach einem schweren Herzinfarkt, ist Tina Raetzer im Krankenhaus von Winnenden gestorben. Sie wurde 46 Jahre alt.

Tine war die Ehefrau des Musikers Zam Helga, Mutter der heutigen Sängerin/Songschreiberin und Filmstudentin Ella Estrella Tischa, und sie war im Service die Seele des Cafés. Sie arbeitete als Modedesignerin, als Musikerin, zwischendurch auch mal als Schauspielerin in der Rampe. Sie war die Frau für alle Fälle.

Zam Helga, Ella und unsereins treffen uns seit Jahren regelmäßig zu kleinen Veranstaltungen. Wenn die Zeit vor der Show etwas knapp wurde und Zam noch nicht da war, schaute ich weniger auf die Tür nach Zam. Ich hoffte auf Tine. Sobald die Zöpfe auftauchten, war alles gut. Tine war, um es mit einer berühmten Songzeile zu sagen, „The leader of the pack“. Häuptling des Klans, die Mutter Courage der Familie.

Am 24. September 1968 in Dresden geboren, kam sie nach einem Ausreise­antrag mit ihrer Familie als Zwölfjährige aus der DDR nach Stuttgart. Realschule, danach Ausbildung zur Modedesignerin. Und immer war Musik im Spiel. Ihre ­Mutter Jenny arbeitete bei der Stuttgarter Plattenfirma Intercord. Tine wurde Fan von New Wave, liebte schnelle Rhythmen und Depeche Mode. Und da gab es in der Stadt einen jungen Wave-Musiker, den Sänger und Gitarristen Zam Helga mit seiner Band Helga Pictures. Diese Jungs waren Anfang der Neunziger sensationell erfolgreich – und Tine und Zam bald ein Paar. 1991 heirateten sie, 1994 kam ihre Tochter Ella zur Welt. Als die Helga Pictures wenig später Geschichte waren, weil Zam genug hatte vom Rummel, musizierte Tine als Gitarristin und Bassistin mit ihrem Mann in Bands wie Friends of Zulu und Rauhfaser.

Immer machten sie zusammen ihr Ding, bauten sich in Plüderhausen von 2007 an ein kleines Kreativreich mit Musik- und Fotostudio und Gitarrenschule auf. Zuletzt hat Tine viel Arbeit in Zams neues Solo-Album („Monster“) gesteckt. Am Samstag, 11. April, wollten sie es in der Rosenau präsentieren.

Zam und seine Freunde haben entschieden, die Veranstaltung nicht abzusagen: Für alle Gäste gibt es (bei freiem Eintritt) einen Abend mit Live-Musik in Erinnerung an Tine. Vor Beginn (20 Uhr) werde ich wie gehabt nervös auf die Tür starren und innerlich ein wenig fluchen, weil die blonden Zöpfe nicht auftauchen.





BEITRÄGE schreiben im LESERSALON



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

INDYMEDIA LINKS UNTEN

BLICK NACH RECHTS

INDYMEDIA

STÖRUNGSMELDER

FlUEGEL TV

RAILOMOTIVE

EDITION TIAMAT BERLIN

Bittermanns Fußball-Kolumne Blutgrätsche

VINCENT KLINK

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND



 

Buchtitel: »Joe Bauer - In Stiefeln  durch Stuttgart«
 

Archiv 

24.05.2016

21.05.2016

19.05.2016
17.05.2016

14.05.2016

10.05.2016
03.05.2016

02.05.2016

01.05.2016
30.04.2016

27.04.2016


Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2016 AD1 media ·